Lässt die Bayerische Verfassung die Todesstrafe zu?

gallows-858572_1920Nein. Art. 47 Abs. 4 Satz 2 BV lautete:

Der Vollzug der Todesstrafe bedarf der Bestätigung der Staatsregierung.

Dieser Satz wurde allerdings 1998 aufgehoben.

Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie im Kommentar zu Art. 47 BV auf bayerische-verfassung.de.

Anders verhält es sich dagegen bei der hessischen Verfassung.

Click to rate this post!
[Total: 46 Average: 4.9]

Ein Gedanke zu „Lässt die Bayerische Verfassung die Todesstrafe zu?“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.