Muss eine Verfassung durch Volksabstimmung ratifiziert werden?

Nein, eine derartige Anforderung gibt es nicht.

Es fragt sich schon, wo eine solche stehen sollte. Es gibt keinerlei international verbindliches Recht, das in irgendeiner Form Anforderungen an nationalstaatliche Verfassungen stellt. Das Völkerrecht behandelt lediglich das Verhältnis der Staaten zueinander, nicht aber innerstaatliche Angelegenheiten wie die Verfassungsgesetzgebung.

Es gibt aber auch keine international anerkannte Üblichkeit von Volksentscheiden. So wurden bspw. von den Verfassungen der fünf Weltsicherheitsratsmitglieder lediglich zwei (Frankreich, Russland) durch Volksabstimmung bestätigt.

Click to rate this post!
[Total: 33 Average: 4.9]

Ein Gedanke zu „Muss eine Verfassung durch Volksabstimmung ratifiziert werden?“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.